Das MVZ Verhaltenstherapie Falkenried…

 


…ist ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), das in den Fachgebieten Psychotherapie und Psychiatrie tätig ist. Unserem Team ist es ein Anliegen, Menschen mit psychischen Erkrankungen im Rahmen einer verhaltenstherapeutischen (und ggf. psychiatrischen) Behandlung zu helfen.

…bietet ein Behandler-Team, das eng vernetzt und berufsübergreifend arbeitet. Es besteht aus psychologischen und ärztlichen Psychotherapeuten, Fachärzten für Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik sowie Physiotherapeuten und Krankenpflegern. Durch eine Vielzahl unterschiedlicher Behandler unter einem Dach können wir sicherstellen, dass für (fast) jedes Anliegen ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Wenn nötig, ist auch eine vernetzte Behandlung bei mehreren Spezialisten möglich. Eine enge Zusammenarbeit unter den Teammitgliedern gewährleistet, dass wichtige Informationen zur Behandlung ausgetauscht und alle Behandlungsschritte aufeinander abgestimmt werden.

… wurde 2006 von Prof. Helmut Peter und Dr. Ulrike Lupke mit der Vision gegründet, neue Behandlungsansätze und therapeutische Teamarbeit im ambulanten Rahmen einzuführen. Das MVZ VT Falkenried hat sich in Hamburg im Verlauf der vergangenen zehn Jahre zu einem namhaften Versorger für ambulante Verhaltenstherapie entwickelt. Neben einem steigenden Bedarf an Psychotherapie ist an diesem Erfolg sicherlich unser Behandlungskonzept und seine engagierte Umsetzung durch unser Team mitverantworlich. .

… praktiziert nach einem modernen verhaltenstherapeutischen Behandlungskonzept. Unser berufsübergreifendes Team ermöglicht eine vielschichtige Verhaltenstherapie (multimodal). Sollte die therapeutische Notwendigkeit bestehen, wird diese durch eine psychiatrische Behandlung ergänzt. Unser Behandlungsansatz orientiert sich an den speziellen Bedürfnissen jedes einzelnen Patienten. Unsere Behandlungsmöglichkeiten reichen von einer ambulanten Einzeltherapie über eine Kombination aus Einzel- und Gruppentherapie bis zu einer Versorgung in unserer Tagesklinik. Mit diesem Konzept konnten wir in den vergangenen Jahren zahlreichen Menschen helfen.

… ermöglicht Patienten eine wohnortnahe Behandlung. Wir sind an drei Standorten in Hamburg (Eppendorf, Winterhude und Blankenese) gut zu erreichen. Unsere Therapiezentren sind für die kassen- und privatärztliche Versorgung zugelassen. Darüber hinaus bestehen mit einigen Krankenkassen Behandlungsverträge zur integrierten Versorgung, die eine spezielle Behandlung ohne Wartezeit ermöglichen.

… bietet mit seiner Tagesklinik in Winterhude psychotherapeutische Krisen-Akutbehandlungen und Intensivbehandlungen an. In persönlicher Atmosphäre führen wir eine individuell ausgerichtete Psychotherapie durchDie Tagesklinik verbindet die Vorteile einer ambulanten Therapie mit den Möglichkeiten eines Klinikaufenthalts. Die Behandlung in der Tagesklinik ist für privat und gesetzlich versicherte Patienten möglich.

… praktiziert nach einem erprobten Therapiekonzept auf Grundlage wissenschaftlich überprüfter und klinisch wirksamer Behandlungsverfahren („evidence-based“). Dies führt in Kombination mit innovativen Therapiemethoden in vielen Fällen zu schnellen und dauerhaften Erfolgen.